Beschwerdemanagement

Eines der Kernanliegen von Impact Asset Management GmbH („IAM”) ist es, unseren Kunden sowie Investoren die in IAM Produkte veranlagen, den besten Service zu bieten.

Dennoch können wir nicht garantieren, dass alles immer zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden oder Investoren läuft. Wir bitten Sie in einem solchen Fall, mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir allfällige Probleme rasch aus der Welt schaffen können und unsere Servicequalität weiter verbessern können.

Für solche Fälle wurde bei IAM ein wirksames und transparentes internes Verfahren für die angemessene und prompte Bearbeitung von Anregungen und Beschwerden von Kunden oder potenziellen Kunden in Zusammenhang mit unserem Angebot bzw. von uns erbrachten Dienstleistungen erarbeitet und organisatorisch umgesetzt.

Nötige Angaben

Bitte beachten Sie, dass wir für eine zufriedenstellende Bearbeitung Ihres Anliegens möglichst genaue Angaben über den relevanten Sachverhalt benötigen. Zudem fügen Sie bitte zur Identifizierung als Beschwerdeführer Ihren vollständigen Namen (allenfalls Firma und Funktion), sowie eine Kontaktadresse an.

Keine Zuständigkeit des Beschwerdemanagements

Das IAM Beschwerdemanagement ist grundsätzlich nur für Kunden oder potenzielle Kunden von IAM zuständig. Sollte Ihre Beschwerde an eine andere Stelle zu richten sein (z.B. Depotbank, Verwahrstelle des Kunden, Verwaltungsgesellschaft des Fonds, etc) so werden wir uns soweit uns möglich ist bemühen, Ihnen die korrekten Adressaten zu benennen.

Wir bitten Sie zu beachten, dass in folgenden Fällen Beschwerden nicht abschließend behandelt werden können, bzw. eine Zuständigkeit des IAM Beschwerdemanagements nicht gegeben ist:

  • Anonym vorgebrachte oder von geschäftsunfähigen Personen (z.B. Minderjährigen, besachwalterte Personen) eingebrachte Beschwerden
  • Der Beschwerdeführer ist nicht bereit die zur Klärung erforderlichen Angaben zu tätigen
  • Es ist im Zusammenhang mit der Beschwerde bereits ein (außer)gerichtliches Verfahren anhängig

Erledigung der Beschwerde

Beschwerden und Anregungen unterstehen keinen besonderen Formerfordernissen, entsprechend können diese schriftlich oder via Fax eingereicht werden. Sämtliche Beschwerden und Anregungen werden umgehend an eine zentrale Bearbeitungsstelle weitergeleitet, welche für die zeit- und kundegerechte Beantwortung der Anfrage besorgt ist.

Innerhalb von fünf Arbeitstagen erhält der (potentiell) Kunde darüber Bescheid, bis zu welchem Zeitpunkt wir ihm Bericht über den Verlauf oder die endgültige Erledigung der Beschwerde geben werden. Auf Anfrage teilen wir jederzeit den aktuellen Stand der Bearbeitung mit.

Anlegerbeschwerden und Anlegeranregungen, welche ein substanzielles Risiko oder Reputationsrisiko bergen, werden umgehend der Geschäftsleitung der Impact Asset Management GmbH zur Kenntnis gebracht.

Alternative Streitbeilegung

Sollte das Beschwerdeverfahren nicht zum Erfolg führen, steht Kunden bzw. potenziellen Kunden die Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetzes sind, die Möglichkeit offen, sich an die Stelle zur alternativen Streitbeilegung zu wenden:

Verein „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“
Mariahilfer Straße 103/1/18, 1060 Wien
Tel.: +43 (0)1 890 63 11
Fax: +43 (0)1 890 63 11 99
officeverbraucherschlichtungat

Selbstverständlich steht Kunden bzw. potenziellen Kunden unabhängig davon in allen Fällen auch die Möglichkeit offen, ihre Ansprüche über den Gerichtsweg geltend zu machen.

Aufbewahrung

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Anregungen und Beschwerden, die diesbezüglich erhobenen Informationen und die getroffenen Maßnahmen zum Zwecke der Beweissicherung aufbewahrt werden.

Kontakt

Impact Asset Management GmbH
z.H. Beschwerdemanagement / Hr. Wolfgang Metz
Schottenfeldgasse 20
A-1070 Wien
Telefax:  +43 1 515 66 860, z.H. Beschwerdemanagement
Email: W.Metz@impact-am.eu

nach oben